Passivhaus SHZ Laakirchen

    Aktueller Bericht auf Salzi.at
    • PROJEKTÜBERSICHT
      • Planungsbeginn:
      • Baubeginn: März 2008
      • Baufertigstellung: Ende August 2009

    • PROJEKTDATEN
      • Grundstücksfläche:3.390 m²
      • Bebaute Fläche:
      • Gesamtwohnnutzfläche:
      • 1) Feuerwehr 975 m²
      • 2) Wohnungen 230 m²
      • 3) Polizei 650 m²
      • Energiekennzahl (OIB):10 kWh/m²a
      • Energiekennzahl (PHPP):
      • Heizlast (PHPP):
      • Luftdichtheitsmessung:0,6

    • BESONDERHEITEN
      • Weist eine Energiekennzahl von 10 kWh(m²a) auf.
      • Mehrkosten durch Passivhausbauweise rd. 8%
      • Energieeinsparung rd. 70%
      • Anschluss an das Fernwärmenetz Laakirchen
      • Solaranlage zur Warmwasserversorgung
      • Erdvorwärmetauscher für Außenluft mit 20% Nutzungsgrad
      • Kontrollierte Be- und Entlüftung durch Komfortlüftung mit 85% Wärmerückgewinnungsgrad
      • Wärmedämmung passivhaustauglich
      • Flachdach mit Wärmedämmung EPS-W25
      • Gefälledämmung von 27-37 cm ansteigend
      • Fenster Wick-Passiv, U-Wert = 0,76 W/m²K
      • Außenwand mit Ziegel HLZ-Danreiter 25 VZ + 26cm VWS, System-Capatect Dalmatiner (Lambda = 0,033)

    • U-WERTE
      • Außenwände: 0,11b W/m²K
      • Dach: 0,12 W/m²K
      • Fussboden im KG: 0,11 W/m²K
      • Fixgläser:0,6 W/m²K
      • Holz-Alu-Rahmen Glas: 0,6 W/m²K